Berufsfachschulen (zweijährig)

Zweijährige Berufsfachschule

Die zweijährigen Berufsfachschulen eröffnen Schülerinnen und Schülern der Hauptschule und des Berufseinstiegsjahres sowie Schulabgängern der Realschule oder des Gymnasiums die Möglichkeit, einen mittleren Bildungsabschluss (Fachschulreife) zu erreichen und gleichzeitig erste Grundkenntnisse und -fertigkeiten in einem Berufsfeld zu erwerben.

Schülerinnen und Schüler werden intensiv und praxisnah auf die berufliche Ausbildung oder eine weiterführende Schule vorbereitet. Nach erfolgreichem Abschluss der zweijährigen Berufsfachschule stehen ihnen vielfältige Möglichkeiten offen: Z. B. haben sie beste Chancen bei der Ausbildungsplatzsuche in ihrem Berufsfeld oder können eine weiterführende Schule (z. B. Berufliches Gymnasium oder Berufskolleg) besuchen.

An den Gewerblichen Schulen Waldshut gibt es die folgenden zwei Profile der gewerblich-technischen Berufsfachschule:

Ihr Ansprechpartner für die zweijährige Berufsfachschule ist Frau Kirsten Schade
(kirsten.schade@gs-wt.de).

 

Schnuppertag in der zweijährigen Berufsfachschule

Möchtest Du mehr über die zweijährige Berufsfachschule Elektro- oder Metalltechnik erfahren?

Wir laden Dich zu einem Schnuppertag bei uns ein! Du erhältst einen praktischen Einblick in das Berufsfeld und lernst die Werkstätten kennen. Außerdem kannst Du Dich mit Schülerinnen und Schülern der Berufsfachschule austauschen und Deine Fähigkeiten und Talente in diesem Berufsfeld testen. Und natürlich kannst Du viele Fragen stellen!

Rufe uns an oder sende uns eine E-Mail mit Deinen Kontaktdaten. Wir melden uns dann bei Dir.

Tel.: +49 7751 884 400 (Sekretariat)
E-Mail: info@gs-wt.de