Aktuelles

„Staatlich geprüfter Techniker“:
Moderne Weiterbildung an den GSWT

Zum 11. Mal findet im laufenden Schuljahr an den Gewerblichen Schulen Waldshut der zweijährige Lehrgang der Fachschule für Technik im Profil Automatisierungstechnik/Mechatronik statt. Hier werden berufsrelevante Inhalte der Elektrotechnik, der Informatik und der Maschinentechnik vermittelt. Voraussetzung für die Teilnahme sind der Facharbeiter- oder Gesellenbrief, das Abschlusszeugnis der Berufsschule und mindestens 18 Monate Berufserfahrung zu Beginn der Ausbildung.

Die Technikerarbeit im zweiten Ausbildungsjahr dient dazu, die Absolventen mit den typischen Aufgaben der Betriebe vertraut zu machen. Für die Unternehmen, die Themen und Betreuer zur Verfügung stellen, ergibt sich der Vorteil, potenzielle Bewerber um eine Stelle schon vor der Probezeit näher kennenzulernen.  Die Lehrgangsteilnehmer wiederum erhalten einen guten Einblick in die Betriebe und deren Abläufe sowie in Tätigkeiten des mittleren Managements der Wirtschaft.

Mit der erfolgreichen Abschlussprüfung zum „Staatlich geprüften Techniker“ (Fachrichtung Automatisierungstechnik/Mechatronik), die im Mai 2018 stattfindet, eröffnet sich durch den Erwerb der Fachhochschulreife auch die Möglichkeit zu einem weiterführenden Studium. Die Staatlich geprüften Techniker von den Gewerblichen Schulen Waldshut werden zudem in der heimischen Wirtschaft gerne eingestellt.

Die Absolventen des laufenden Techniker-Lehrgangs präsentieren ihre Technikerarbeiten öffentlich am 14./15. Juni 2018 an den Gewerblichen Schulen Waldshut.

v.l.n.r.: Klassenlehrer Bodo Neumeister, diesjährige Absolventen der Technikerschule Waldshut:
Philipp Enold und Manuel Beutler, Adrian Müller von der Firma ELMOTEC

Zwei der diesjährigen Absolventen der Technikerschule, Philipp Enold und Manuel Beutler, arbeiten mit der Firma ELMOTEC in Kleindöttingen in der Schweiz zusammen, die hochwertige Lötsysteme und Antriebstechnik entwickelt. Das Thema ihrer Technikerarbeit lautet: Weiterentwicklung und Implementierung eines Wechselsystems für verschiedene Drahtbereiche des DNS 1490 Drahtvorschubes.

Im kommenden Schuljahr beginnt an der Fachschule für Technik ein neuer Lehrgang in Automatisierungstechnik/Mechatronik einschließlich Fachhochschulreife. Schulbeginn ist am 10. September 2018, Anmeldeschluss ist am 01. März 2018. Weitere Informationen zum Lehrgang sind unter www.gs-wt.de erhältlich.

Zurück