Aktuelles

Erfolgreich im dualen System

Abschlussfeier der Berufsschule an den Gewerblichen Schulen Waldshut

Insgesamt 121 Auszubildende der Gewerblichen Schulen Waldshut konnten am Montag, den 18. Dezember 2018, zur erfolgreich abgeschlossenen schulischen Ausbildung beglückwünscht werden und ihre Zeugnisse entgegennehmen.
Bei der Abschlussfeier, die durch die Lehrerband der GSWT musikalisch umrahmt wurde, lobte Schulleiter Frank Decker die Erfolge der Prüflinge. Zugleich betonte er die Bedeutung lebenslangen Lernens. Mit dem Abschluss im dualen System stünden den Absolventen nun alle Wege offen. Als Festredner gratulierte Manuel Mutter, Obermeister der Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Waldshut. Mutter hob hervor, dass in der Region viel getan werde, um das Handwerk attraktiv zu machen. Nun sei es Aufgabe der Absolventen, Weiterbildungsmöglichkeiten zu nutzen, um den gestiegenen technischen Anforderungen z.B. im Bereich Sanitär- und Heizungstechnik Rechnung zu tragen.
Neben sechs Preisen für sehr gute Leistungen konnten auch insgesamt 25 Lobe verteilt werden. Das beste Prüfungsergebnis mit einer Abschlussnote von 1,4 teilen sich zwei Auszubildende, die sich zudem jeweils über einen Sonderpreis für ihr Engagement freuen können.

Die Lob- und Preisträger des Abschlussjahrgangs 2018 mit ihrem Lehrer Bodo Neumeister,
Schulleiter Frank Decker und Obermeister der Innung Manuel Mutter (letzte Reihe v.l.n.r.).

Zurück