Aktuelles

Entlassungen und Zeugnisübergaben an den Gewerblichen Schulen Waldshut

Die Sommerprüfungen an der Berufsschule und die Abschlussprüfungen der einjährigen Berufsfachschule sind erfolgreich beendet – Ein 17-Jähriger beeindruckt alle

Verabschiedung und Zeugnisübergabe in der einjährigen Berufsfachschule

Die einjährige Berufsfachschule an den Gewerblichen Schulen Waldshut haben in diesem Jahr 47 Schülerinnen und Schüler erfolgreich abgeschlossen. Bei der Entlassfeier am Freitag, den 17.07.2020, erhielten die Absolventen nun ihre Abschlusszeugnisse. Zwei Schüler wurden dabei mit einem Preis für ihre sehr guten Leistungen geehrt; sieben Schüler wurden mit einem Lob für gute Leistungen ausgezeichnet. Besonderen Eindruck hinterließ Simon Burger. Der 17-Jährige erzielte mit seinem Abschluss den Traumschnitt von 1,0 – was nicht nur ihn zum Strahlen brachte. Der freudige Absolvent wird nun eine Ausbildung als Industriemechaniker beginnen.

Zeugnisübergabe der vorgezogenen Abschlussprüfungen der Berufsschule

Ebenfalls mit Erfolg sind die diesjährigen Sommer-Abschlussprüfungen der Berufsschule zu Ende gegangen. Nach insgesamt nur drei Jahren dualer Ausbildung in Schule und Betrieb – üblich sind im gewerblich-technischen Bereich dreieinhalb Jahre – traten 15 Auszubildende zu ihren vorgezogenen Abschlussprüfungen an, die sie auch alle erfolgreich ablegen konnten.
Bei der Zeugnisübergabe am Montag, den 20.07.2020, die bedingt durch die Corona-Pandemie in kleinem Rahmen stattfand, wurden die besonders erfolgreichen Prüfungsteilnehmer zusätzlich mit Preisen bzw. Loben für ihre schulischen Leistungen ausgezeichnet. Neben insgesamt zehn Preisen für sehr gute Leistungen konnten auch zwei Lobe verteilt werden. Zwei Schüler wurden darüber hinaus mit Sonderpreisen für ihr Engagement geehrt.

Die Lob- und Preisträger der einjährigen Berufsfachschule mit ihren Klassenlehrern
René Grießbaum (links) und Reiner Moser (rechts).
Der strahlende Preisträger Simon Burger (1,0).
Die Absolventen der Berufsschulabschlussprüfung Sommer 2020 (Gewerblicher Bereich) mit ihren
Lehrern Dirk Schröter (links), Hubert Müller (rechts) und Abteilungsleiter Bodo Neumeister (Mitte).

Zurück